10 Jahr sollen das schon wieder sein?

Abgesehen davon, dass mir gerade auffällt, dass meine letzten Beiträge hier fast alle mit einem Fragezeichen im Titel angekündigt werden und ich mich gerade frage, ob das jetzt ein neuer Spleen von mir, gerade Zufall oder was ganz anderes ist, ich werde wohl wirklich alt.

Anders kann es ja wohl nicht sein, schließlich feiere ich nicht nur in wenigen Wochen meinen 30er, sondern hab morgen auch noch 10jähriges Klassentreffen. Und irgendwie kann ich mir grad gar nicht vorstellen, dass das 10 Jahre her sein soll, die Schulbank gedrückt zu haben.

Wobei – bei diesem Klassentreffen fällt es mir aus guten Gründen ein bisserl schwerer als erwartet. Schließlich ist das ja nur die neue Klasse, nicht die alte. Mit denen hab ich ja – mit Ausnahme natürlich von Hund un Zsaisch – nur ein Jahr die Bank geteilt. Und irgendwie hab ich mich da doch immer als Aussenseiter gefühlt, wenn auch im positiven Sinne. Ich will ja nicht auf irgendwelchen urban legens bezüglich meiner ach so schlimmen Lausbubenstreiche herumreiten, aber die neue Klasse in die ich damals kam war schon eher von Strebern beheimatet. Lassen wir die Formulierung mal so stehen.

Und auch wenn im Endeffekt das letzte Schuljahr dann eh ganz lustig war – schließlich waren ja da noch eben Hund und Zsaisch und ich will ja wie gesagt auf nix herumreiten, aber wir drei haben schon eine ganze Menge Streber aufgewogen – so wie die alte Klasse war das Klima und das Miteinander doch nie.

Obwohl wir ja von der alten Klasse noch kein Klassentreffen hatten, vielleicht aber auch gerade deswegen…

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wochenrückblick | off the record

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.