Gesehen: Skyfall

Dem Batzmann hat er zwar nicht gefallen, ich mag den neuen Bond allerdings durchaus… Klar hat er Schwächen, aber für mich klingt Kritik im Sinne von „Der ist so verletztlich, Jungs würden sich niemals wünschen, so wie der zu sein, der alte Bond war viel cooler, usw. usf.“ halt immer ein bisserl nach: „Früher war alles besser.“

Nur war es das halt nicht. Nicht immer. Und vor allem. Nur in unserer Erinnerung. Und die ist manchmal trügerisch. Weil sie uns vortäuscht, uns heute an etwas von damals zu erinnern. Dabei erinnert sie uns doch nur daran, wie wir damals waren und dachten. Ganz ehrlich? Würde ich heute zum ersten mal einen Roger Moore als Bond sehen, ich würde innerhalb von 5 Minuten das Kino verlassen.

Habe ich gestern bei Skyfall nicht gemacht. Und ja, natürlich hat man den Plot „Agentenliste wird von bösen Menschen veröffentlicht“ schon in anderen Filmen gesehen. Und ja, Bond ist ein Alkoholiker. Und ja, Bond ist auch mal unrasiert. Aber mein Gott…

Ach und ps…. Die Schottland-Bilder rocken natürlich und die eine erste Stelle in Schottland, an der Bond und M anhalten und sie in fragt, wie alt er damals war… (jaja, ich höre eh schon auf mit spoilern…) Genau an der Stelle bin ich damals 2009 auch gestanden. Ich sehe schon, muss mal wieder in die Ecke der Welt…

8 Stars

 

Kommentare sind geschlossen.