2000 Kilometer finalley reached

Im Jänner hab ich das hier gepostet:

Ist mein Ziel. Momentan stehe ich bei 1030undeinbisserlwas. 2000 soll mit Jahresende aufleuchten. Klingt hart? Nö, sollte machbar sein. Letztes Jahr hab ich knapp 700 geschafft, bin aber nicht wirklich zum Rad fahren gekommen, von daher, mit ein paar ausgedehnten Radtouren sollte das machbar sein. Dementsprechend groß sollte aber die Strafe sein, wenn ich es nicht schaffe. Von daher:

1 Jahr keine Schokolade. Keine. Nada. Nix. Null. Zero. Ogottogottogott. Ich geh dann mal gleich eine Runde Laufen. Oder besser zwei…

Die wunderbarste Y. will das übrigens auch. Also das mit den 2000 Kilometern. Was ihre Strafe ist? Keine Ahnung…

Und ich habe es geschafft. Anfang November und ich hab 2003 Kilometer. Kann also noch massig nach oben schrauben… Yeah…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.