Der Tag, an dem ich im Wiener Börsesaal einer Rede von Armin Thurnher anlässlich der Sponsion der wunderbarsten Y. lauschte…

Da war er also der Tag. Tatsächlich hat die wunderbarste Y. ja schon eine (stille) Sponsion gehabt, gestern ging es dann auch hochoffiziell zur Sache. Ehrwürdiger Rahmen, Festrede von Armin Thurnher, klassisches Orchester, wir waren stolz… Die Photos sind ob des etwas trüben Lichtes und der Distanz leicht verwaschen und verwackelt, aber he, demnächst hier dann deutlich bessere Photos, ich mag aber noch nicht zuviel spoilern…

Außerdem hat Y. natürlich ihr Fischamender Spielleut-Theatergen nicht verleugnen können und beim aufbrausenden Applaus bei Überreichung der Sponsions-woswasi einen Knicks gemacht. Einen Knicks! Herrlich. Ihre Studiengangaufsicht hat etwas verblufft geguckt, die anderen haben gelacht, i loved it…

In diesem Sinne: ich sags ja eh immer… die wunderbarste 🙂

[salbumthumbs=37,1,n,y,left]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.