Ein Wolf musst du ganz werden

Klingt komisch der Titel, ist auch so… Schließlich geht es ja um die Rückkehr nach Kleinneusiedl. Und gleichzeitig um das nächste Fitness-/Abnehmprogramm. Und die haben ja schon traditionell seltsame Namen bei mir. Aber wie auch immer. Wie schaut es aktuell aus?

gewicht

Erschreckend, oder? Eben, und das soll jetzt anders werden. Wie anders? Zweistellig ist das Ziel. Und wie? Nun, Milchprodukte tun mir aus Lactosegründen gar nicht gut, die werden also (fast) radikal komplett weggelassen. Tut mir als alten Milch- und Joghurt- und Käseliebhaber natürlich besonders weh. Kohlenhydrate versuche ich möglichst einzuschränken, ab 17 Uhr bleiben die in der Speisekammer. Ein Wolf ist ja quasi auch nur Fleisch. Und Salat. Und Gemüse.

Sport? Natürlich. Weiter Fußball und Tennis, vermehrt auch das Rad wieder entstauben und joggen. Ja. Joggen. Sport wird ja generell eh immer mehr und besser, aber da ist natürlich trotzdem noch viel Luft nach oben. Ich mein, ich nutze Runtastic zum aufzeichnen meiner sportlichen Aktivitäten seit Mitte 2009 und wenn ich mir da so die Kilometerstatistik der letzten fünf Jahre anschaue, wird stetig besser, kann aber durchaus noch mehr werden…

km

Zeitrahmen? Keine Ahnung, Fitbit sagt

plan

Also bis Ende des Jahres. Mal schauen, ich werde mein bestes geben…

 

Kommentare sind geschlossen.