Schottland, Tag 5: 11.10. – Talisker Bay, Portree

Schottland-0329-20141011.jpg

Schottland-0333-20141011.jpg

Schottland-0341-20141011.jpg

Schottland-0331-20141011.jpg

Schottland-0306-20141011.jpg

Morgens schottisches Frühstück von der Tochter des Hauses zubereitet, dann Richtung Talisker Brennerei. Und Bay. Quer durch die Insel, durch die Highlands, doch immer nah am Wasser. Herrliche Buchten, Berge, die hoch wie die Alpen wirken, dazwischen Schafe auf der Strasse. Auf die Führung durch die Talisker Brennerei müssen wir dann eine Stunde warten, also ab ums Eck zu The Oyster Shed. Sechs Austern, ein halber Lobster, was zum Trinken, 15 Pfund. Das Leben ist schön. Und Austern, so ganz frisch aus dem Meer raus, sind tatsächlich ausgesprochen lecker. Salzig, das Meer schmeckt durch, interessante Konsistenz. Aber wirklich gut.

Die dann interessant, zum Abschluss noch Talisker Storm Verkostung, ebenfalls sehr lecker, wir dann aber trotzdem eine Flasche Talisker Port Ruighe erstanden. Den gibt es nämlich nur hier zu kaufen. Und anscheinen auf Amazon. Aber egal. Weiter ins Land hinein zur Talisker Bay mit ihrem schwarzen Strand. Ein Wasserfall wie aus dem Märchen die Klippen runter ins Meer. Zwei Katzen, die uns miauend ein Stück des Fußwegs runter zum Meer begleiten. Am Parkplatz Pfaue, die die Autos bewachen. Und wir wie immer vom Glück gesegnet, Sonnenschein und herrlich blauer Himmel. Regen? Nur wenn wir im Auto sitzen. Wenn überhaupt.

Am Weg Richtung Portree dann ein traumhafter Regenbogen im Tal zwischen zwei Bergspitzen gespannt, das Land ist und bleibt wie aus einem Film. Jede Ecke, jede Kurve, jede neue Straße bietet neue, atemberaubende, beeindruckende Aussichten. In Portree dann Kaffee und herrlichen Lemon Pie bzw. Chocolade Cake. Und auch, wie hier anscheinend üblich, etwas seltsame Servicepraktiken. Aber gut, wenn sie nicht wollen, nehmen unser Abendessen eben gegenüber im „The Bistro“. Da ist es am Kamin sowieso viel gemütlicher. Und unterhaltsamer. Wo kann man schon zuschauen, wie einer indischen Touristin der Schal verbrennt. Und Jon Snow wird auch grade Lord Commander der Nightwatch. Wer hätte das gedacht?

Bisher erschienen: Tag 1 – Tag 2 – Tag 3Tag 4 – Tag 5 – Tag 6 – Tag 7 – Tag 8 – Tag 9 – Tag 10, 11 & 12

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Schottland in einem und überhaupt | off the record