Breclav – April 2012

Wir, also die wunderbarste Y., Dominik und ich, waren also 2 Tage in Breclav. Allerdings nicht auf den Spuren des Hund. Nein, unser Ausflug war sportlicher Natur, Tennis stand auf dem Programm. Tenniscamp mit Martin, 2 Tage Training. Und was soll ich sagen: Der Club Bors war überraschend schon, sehr nette Zimmer, top ausgestattet, alles neu, bequem, elegant. Die Plätze selbst super Zustand, 4 x Sand outdoor, 3 x Hartplatz indoor. Das Wetter war heiß und leider etwas windig, daher wichen wir auch Sonntag vormittag in die Halle aus, unser Sonnenbrand hat es uns gedankt. Samstag abends ausgesprochen lecker ausgesprochen rustikal essen gewesen, kleinere Einkäufe bei Tesco erledigt und ansonsten bleibt nicht viel zu sagen. Außer vielleicht: Ich habe jetzt auch wieder eine Rückhand…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.