Das war meine Woche (6)

Wochenrückblick #6…

Eine Frittata am Dienstag Abend? Kann nur bedeuten, dass ich den Richie im wöchentlichen Tennismatch ziemlich betoniert habe. Djoker-Style quasi… Der Mittwoch war dann aus Gründen recht stressig, da hatte ich sicher keine Zeit für ein richtiges Foto und voila, die Katzen durften wieder Model stehen. Donnerstag war dann Feiertag und Towel Day, die Wunderbarste schämte sich meiner, aber was muss das muss. Ansonsten wollten wir nach Wien, kümmerten uns dann aber lieber um einen Hund und versumpften auf der Couch. Muss auch mal sein. Freitag sollte dann ein kurzer Tag werden, wurde aber länger, blieb aber trotzdem lustig. Außerdem abends Sausage Party gesehen, i was shocked… Samstag hab ich mir dann dank Musikverein einen schönen Sonnenbrand geholt, aber kein Wunder, ich durfte auch 8 Mädels 6 Stunden mit der Kamera hinterher laufen. Andererseits. Ich bin 8 Mädelshintern 6 Stunden hinterher gelaufen. Gibt wirklich schlimmeres… Sonntag dann des Neffen Geburtstag gefeiert, eine Runde gekegelt, abends noch ein Spanferkel gekostet und dann war auch schon wieder Montag und der Hund von Donnerstag wurde besucht. Also eigentlich ja nur, weil die Pumpe leer war. Aber egal. Hunde gehen immer…

Frittata for me by me 

Cheeeeeeeeeeeese

Long live the geek in me

Rostock irgendwer? Soll schön sein…

Clemens 0, Sonnenbrand 1

13 und kein bisschen weise

Wazzuuuuup

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.