Das war meine Woche (8)


Die halbe Madame in neuem Beinkleid – Die Wunderbarste war shoppen und wie sagte schon Coco Chanel mal so schön (zumindest sinngemäß, ganz genau hab ich jetzt grad nicht im Kopf…): Selbst die intelligentesten Frauen sind beim Schneider dumm. Oder wie sonst käme man auf die Idee, in dieser Hose dicke Oberschenkel zu haben… Ich meine geht es noch?

Heurigentime – Samstag war die Fish Gang in der Wüste wandern, wir konnten aus Gründen erst zum Heurigen dazustoßen, aber zu einem Heurigen wie dem Eder am Spitz kommt man, egal wie spät, immer gerne, sehr empfehlenswert. Und schön. Und lecker.

Warm up for Grand Slam – Ab und an, wenn der Richie eine kleine Schwächephase hat oder ich einfach einen stärkeren Gegner brauche, darf ich mit der Wunderbarsten Tennis spielen gehen. Zum Aufwärmen für La Decima war das grad super…

The red devil

Add water when it is hot

Gimme Burger gimme Love

Räuberhöhle Hotzenplot

Katze, ein Berg Melonen, Burger am Arbeitsplatz und noch mal Katze. Man merkt, es wurde heiß und ich hab mich hauptsächlich drinnen verkrochen… Aber der Friedrich ist auch immer für eine Schelmerei gut, der Burger war ausgezeichnet und ab und Melone geht ja bei Hitze immer…

Ansonsten, die Zukunft verspricht ein anstrengendes weil filmerisches Wochenende mit dem Musikverein, vielleicht wird dann auch doch wieder mal gekickt und ansonsten, wann ist endlich Montag?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.