Was? Kultur? Und es gefiel mir auch noch?

Da fahren die Wunderbarste und meine Wenigkeit also nach Grafenegg. Gustav Mahler, Wiener Philharmoniker, 6. Symphonie. Nicht jetzt gerade mein klassisches Sonntagsprogramm. Aber gut, erstens, für die Wunderbarste natürlich immer gerne und zweitens kann man … Weiterlesen →

Was für ein Jahr (3) oder: Ein Hoch auf die Gurkensandwiches

Dritter Jahresrückblick hier und damit tatsächlich so etwas wie Kontinuität und fast schon Tradition und genau da fangen die Probleme an. Beim erstens Mal war es easy going, Neuland, voriges Jahr hab ich mich ja … Weiterlesen →

was für ein Kulturherbst

nämlich für mich, hab da mal die Tage eine kleine Aufstellung gemacht und wenn man jetzt den Herbstbegriff sehr großzügig nimmt, den Sommer auch noch ein bisserl mitzählt und bis Februar ausdehnt, könnte man mich … Weiterlesen →