17 Jahre waren eine lange Zeit

Weil dann doch überraschend viele nachfragen, eine kleine Erklärung… Wie so vieles im Leben. Alles kommt irgendwann zu einem Ende. Manchmal will man es so, manchmal ergibt es sich zwangsläufig, manchmal kann man es nicht … Weiterlesen →

2011 oder Was war das doch für ein geniales Jahr…

Jahresrückblick. Wieder mal. Zum – kurz nachrechnen – vierten mal hier in dieser Form… (für die Beiträge von 2008, 2009 und 2010 bitte jeweils auf die Jahreszahlen klicken). Aber genug der Einleitung, 2011 war großartig, … Weiterlesen →

Was für ein Jahr (3) oder: Ein Hoch auf die Gurkensandwiches

Dritter Jahresrückblick hier und damit tatsächlich so etwas wie Kontinuität und fast schon Tradition und genau da fangen die Probleme an. Beim erstens Mal war es easy going, Neuland, voriges Jahr hab ich mich ja … Weiterlesen →

crank (2.0), Gansl & Theater oder Was für eine Woche…

war etwas ruhiger hier die letzten Tage… hatte aber auch Grund. Schließlich hat es mich, Mr. Grizzley, Mr. Niemalskrank, Mr. Unverwundbar, mal so richtig erwischt. Bronchitis. Fieber. Die unappetitlichen Details lass ich jetzt mal aussen … Weiterlesen →

was für ein Kulturherbst

nämlich für mich, hab da mal die Tage eine kleine Aufstellung gemacht und wenn man jetzt den Herbstbegriff sehr großzügig nimmt, den Sommer auch noch ein bisserl mitzählt und bis Februar ausdehnt, könnte man mich … Weiterlesen →

was für ein Wochenende (8) oder Sprachlos, voll und Beetlejuice Beetlejuice Beetlejuice

Pfuuu, grad noch vor dem neuen Wochenende geschafft über das letzte Wochenende zu berichten. Aber aus Gründen war ja auch das Wochenende nicht ganz perfekt durchgetimed und ob ihr es glaubt oder nicht, aus Gründen … Weiterlesen →

off the speeddating

Kürzlich beim Plaudern mit I. ist mir eingefallen, dass ich niemals von meinem Speeddating-Abenteuer erzählt habe. Und weil sich im Moment sowieso nicht viel tut (ihr wisst, bin im Moment vollauf mit Theaterproben ausgelastet), passt … Weiterlesen →

mehr als nur einen Schritt näher dran an Hollywood – Brad Pitt kann sich schön langsam auf richtige Konkurrenz gefasst machen

eigentlich hätte hier an dieser Stelle ja ein ganz anderer Beitrag erscheinen sollen, nämlich dieser hier: Schließlich sind es von Fischamend bis nach Wien rein gut und gerne 25 Kilometer und Fischamend liegt östlich von … Weiterlesen →

10 Dinge, die ich mit James Stewart gemeinsam habe (4)

wir können beide nicht wirklich singen, unser Sprechgesang ist allerdings Weltklasse hat in seinen Western stets darauf bestanden, einen ganz bestimmten Hut zu tragen. Und wer hat mich auch schon mal ohne Kopfbedeckung gesehen? Na … Weiterlesen →

10 Dinge, dich ich mit James Stewart gemeinsam habe (3)

Wir können beide nicht wirklich singen, unser Sprechgesang ist allerdings Weltklasse! James Stewart hat in seinen Western stets darauf bestanden, einen ganz bestimmten Hut zu tragen. Und wer hat mich auch schon mal ohne Kopfbedeckung … Weiterlesen →