40 und alles anders… Oder auch nicht.

Ja ja, ich weiß. Voriges Jahr wurde geschwindelt. Natürlich bin ich grad nicht im schottischen Hochland. Aber es wollte ja schon damals dieser Prank hier vorbereitet werden… Von daher bin ich jetzt grade wahrscheinlich (diesen Beitrag habe ich selbstverständlich schon vor ein paar Wochen vorgeschrieben) mit vorletzten Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt. Oder es ist schon alles fertig und ich liege entspannt in der Hängematte. Vielleicht ernte ich auch grad ein paar Paradeis. Was weiß ich. Wir haben Anfang Juni…

Abgesehen davon. Zumindest Anfang Juni tun annähernd 40 nicht weh. Also nicht mehr als mit 39 oder 36. Viel mehr kann ich dazu auch gar nicht sagen. Aber ich schwöre, falls doch noch ein Midlifecrisis um die Ecke biegt, sag ich Bescheid. So weit schaut es mal ganz gut aus, dass mir das Drama erspart bleibt… Andererseits steht die Woche noch ein Termin mit einer deutlich jüngeren Frau an, also vielleicht hab ich ja schon ewig die Krise und bemerke sie nur nicht?

Was für ein herrliches Leben. .

Hier und hier und hier und hier und hier und hier und hier und hier finden sich die letztjährigen Geburtstagsbetrachtungen. Nur falls es jemanden interessiert…

Kommentare sind geschlossen.